Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit, Willingen war Gastgeber für das Ziener Bike Festival. Eines der größten Mountainbike Events Deutschlands. Auch ich hatte mich entschieden dort zu starten. In der Vorwoche hatte ich einige Magenprobleme ab Donnerstag ging es mir aber wieder gut, also dann, auf nach Willingen. Pünktlich um 03:00 Uhr aufgestanden und 30 min später aufgebrochen. Alles lief super Ziel schnell erreicht, Nachgemeldet und ab in die Startaufstellung.

Startblock D das war ja nun nicht der Traum aber nach dem Startschuss Feuer frei. Gleich in den ersten Berg rein das läuft gut dachte ich schön Plätze gewonnen und mit einem super Gefühl oben angekommen. Die Kette auf das große Blatt gezogen und den Kammweg entlang. Wie angekündigt lag ein Baum auf der Strecke ein kleiner Stau ärgerlich aber nicht zu ändern. Die folgende Abfahrt brachte doch schon mehrere Fahrer an Ihre Grenzen ich kam gut runter. So ging es richtig gut bis zur Streckenverpflegung. Hier stellte ich fest das eine Speiche schlapp gemacht hat aber das Rad lief noch gut, weiter!

Bei Kilometer 35 merkte ich der Motor stottert!!!! Bei Kilometer 36 stand der Mann mit der Keule ich war absolut platt. Es ging nichts mehr auf der geraden benötigte ich das kleine Blatt. Das sollten noch lange 18 Kilometer bis ins Ziel werden. Ich habe mich irgendwie ins Ziel geschleppt.

Somit war der Ausflug nach Willingen absolut daneben vermutlich waren die Magenprobleme die Ursache für mein Einbruch.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten — Chemnitz ruft!!!

Gruß Ronald

   

Renntermine  

Keine Termine
   

Seitenzähler  

Heute 39

Gestern 27

Woche 39

Monat 528

Insgesamt 51358

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© Ostwest-Express