Sonntag den 27.08.17 sind Marco, Tobias und ich (Maik) nach Zierenberg
gefahren. Marco startete auf der Langdistanz (84km) und Tobi und ich auf der Mitteldistanz (56km). Bei herrlichem Sonnenschein erfolgte der gemeinsame Start. Es ging kurz nach dem Start in einen längeren Anstieg wobei sich das Feld auseinander zog. Es folgten nun die ersten Trails. Auf Grund des noch dichten Fahrerfeldes war es teilweise schwer die richtige Linie zu finden.

Die Streckenbauer hatten ganze Arbeit geleistet und tolle und zum Teil anspruchsvolle Trails eingebaut. Auf einem der ersten Trails flog mir ein Insekt an bzw. in das Ohr. Hand vom Lenker weg und ans Ohr gefasst. Der Abflug in die Büsche erfolgte sogleich. Das Insekt war ich danach los. Mir und dem Rad war nichts passiert, also weiter.

Auf einer sehr schlammigen Abfahrt  habe ich mir dann noch eine Fangopackung gegönnt. Irgendwie war ich zum Ende der ersten Runde ziemlich fertig. Meine Gedanken kreisten um das Aufhören.Aber nein, Aufgeben ist nicht. Also weiter. Die zweite Runde lief dann auch irgendwie besser. Am Ende begannen die Beine zu krampfen, bis ins Ziel hat es aber gereicht.

Meine Platzierung ist nicht erwähnenswert. Unter ferner liefen! Anders bei Marco und Tobias. 

Tobias erreichte in der AK den 6. Platz und gesamt einen 9. Platz.

Marco gewann in der AK die Holzmedaille (Platz 4) und in der Gesamtwertung erreichte er Platz 12.

Hinterher haben wir dann noch auf dem Marktplatz von Zierenberg gesessen bevor er nach Hause ging. Es war wieder ein schönes Rennen. Danke an das ganze Orga-Team und allen Helfern.

Viele Grüße Maik

   

Renntermine  

Keine Termine
   

Seitenzähler  

Heute 39

Gestern 27

Woche 39

Monat 528

Insgesamt 51358

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© Ostwest-Express