Ich hatte es mir schon läge vorgenommen an diesem Rennen teilzunehmen. Nun war es soweit, der Wecker klingelte um 05:00 Uhr verdammt früh. Die Wetterprognose war tipptopp also auf nach Neumorschen. Die 200 km Anreise verliefen problemlos schnell die Startunterlagen abgeholt und viele alte Freunde begrüßt. Schon allein das war die Anreise wert. 

Uns Team war vertreten durch Anne Subklew, Tobias Grüttner und Ronald Schmidt. Vier Streckenlängen waren im Angebot ich finde verdammt viel für ein relativ kleines Event. Anne und ich waren für die 22 km gemeldet und Tobias wolle auf der 44 km Strecke um Sieg und Platz kämpfen. 10:00 Uhr war Start für alle Strecken es ging durch den Ort in den nahegelegenen Wald. Es ging auch gleich wieder richtig zu Sache, nach der Streckenteilung fand ich meinen Rhythmus und konnte das Tempo der Fahrer die siech in meiner Nähe befanden gut mitgehen. Ich glaubte Anne vor mir zu sehen und wollte aufschließen was mir aber nicht gelang also weiter wie gehabt. Laut Streckenprofil ging es nach der Hälfte nur noch gerade und Bergab hier wollte ich es nochmals richtig laufen lassen. Aber irgendwie kam ich nicht aus der Tinte es war irgendwie schleppend. Um so erstaunter war ich beim Zieleinlauf, Platz 2 in der Ak- Wertung. Anne belegte Platz 2 In der Damenwertung und siegte in der Ak nach der langen Pause ein respektables Ergebnis.
Auch die Mittelstrecke kam bald ins Ziel Tobias erkämpfte Platz 3 in der gesamt und Ak-Wertung.
Ein sehr schönes Event, hier steht noch der Sportler im Vordergrund. Wenn es passt sind wir im kommenden Jahr wieder dabei!

    

   

Renntermine  

Keine Termine
   

Seitenzähler  

Heute 39

Gestern 27

Woche 39

Monat 528

Insgesamt 51358

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© Ostwest-Express