24.04.2016, der Wetterbericht sagt schon seit einer Woche für diesen Tag schlechtes Wetter voraus.

Als ich nun am Sonntag in die Startaufstellung für die 100km Strecke rolle ist der Himmel bewölkt, aber es regnet nicht und ca.5°C lassen sich auch aushalten.

Nach dem Start geht es auf der mir bekannten Strecke erst mal nach Jühnde.

Ich versuch mich so gut es geht im Windschatten zu halten. Dies gelang mir im weiteren Verlauf des Rennens leider nicht immer.

Ab Jühnde ging es dann auf geänderter Strecke den Bramwald hinunter und dann über eine Schleife Richtung Dransfeld.

Nun nach 75km kam die Auffahrt zum „Hohen Hagen“.

Auf der folgenden Abfahrt konnte ich wieder auf eine Gruppe auffahren und so die letzten windanfälligen Kilometer nach Göttingen halbwegs im Windschatten fahren.

Nach 3.33 Stunden hatte ich das Ziel auf der Bürgerstraße in Göttingen erreicht.

Das Rennen war wieder Top organisiert, danke an den Veranstalter.

Auch eine großes Dankeschön an die vielen Zuschauer in den Orten durch die wir gefahren sind. Überall wurde man kräftig angefeuert!

Viele Grüße Maik 

   

Renntermine  

24 Feb 2019n10:00AM - n21. CTF mit dem Mountainbike durch die Sohlener Berge
16 Mär 2019n08:00AM - n29. Possenlauf 2019
   

Seitenzähler  

Heute 1

Gestern 12

Woche 13

Monat 533

Insgesamt 67230

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© Ostwest-Express