Am
07.10.2007 war es soweit, das Mitteldeutschlandcupfinale in Apolda stand an. Auch für mich sollte es der letzte Einzelstart in der Saison 2007 werden.

 

Bei herrlichem Sonnenschein fand das 2. Neuseen Mountainbikerennen statt. Der Start und Zielbereich befand sich auf dem Gelände des Belantis Vergnügungsparks.

Abschlußbericht zum Thüringer-Energie-Cup 2007 

Nachdem wir den 4.Lauf in Frauenwald ,am Start standen Heiko(war nicht ausgelastet),Maik(das Quasseln ist ihm nicht vergangen)u.Norman(fast platt),mehr oder weniger erfolgreich beendet hatten,ging es am 2.September zum Abschlussrennen nach Erfurt.

   HARZ-RACE-Challenge

  MTB Einzelzeitfahren- in Neustadt

 

Nach dem etwas schwächeren abschneiden in Erfurt wollte ich die Saison eigentlich beenden. Zwei Tage später waren diese Gedanken aber verworfen, denn in Neustadt waren die Einzelkämpfer gefragt. Ja, der war ich dann auch im wahrsten Sinne des Wortes.


24-Stunden-Weltmeisterschaft-Ruhpolding-2007

Freitag der 17.08.2007 nun war es endlich soweit, das Abenteuer Weltmeisterschaft begann. Gut vorbereitet bezogen wir mit zwei Wohnwagen den uns zugewiesenen Standplatz im Fahrerlager...


Ironbike 21.07. - 28.07.2007
 

Lest hier unsere Erfahrungen vom ersten Etappenrennen in den italienisch/französischen Alpen!

 

 

Ein tolles Wochenende ist leider schon Geschichte, die Anreise von ca. 300 km hat sich echt gelohnt. Nach dem Trainingswochenende im Harz war wieder ein MTB- Race geplant. Leider, musste ich im Vorfeld 10 Tage krankheitsbedingt pausieren, der Rücken hat mal wieder schlapp gemacht. Nach Arztbesuch und Physiotherapie habe ich mich am Freitag entschlossen in Seiffen zu starten. Die Shortrunde sollte es werden!  

 

Am 22. Juli war der Startschuss des ersten Bike- Marathon in Thüringer Vogtland gefallen...

Oberhofer Rennsteig MTB Marathon am 14.07.2007  

Am Samstag, den 14.07.07 habe ich ( Maik ) mich um 5.30 Uhr mit meiner Familie auf den Weg von Heiligenstadt nach Oberhof zum Rennsteig Marathon gemacht.

Wir erreichten Oberhof bei

In Ruhpolding werden die Weltmeister gekürt!

    Und der OSTWEST-EXPRESS ist dabei!!!

 

Rennbericht "24h -Rennen in München am 14.- 15. Juli 2007"

 

 

Wieder ist einer der Höhepunkte in der Bikesaison 2007 absolviert und es scheint das Jahr der  24 – Std. Rennen zu werden...


Nach einem freien Wochenende hieß es am Samstag den 07.07.07 Sachen packen, denn in Neuhaus am Solling ist ein MTB Rennen. Anne und Ronald waren angemeldet und Petra hatte die Betreuung übernommen. Gegen Mittag angekommen den WoWa.- Stellplatz vom letzten Jahr bekommen, gleich noch 2 Stellplätze gesichert für einen Teamparkplatz. Um 15:00 Uhr wollten wir die Strecke besichtigen, aber dunkle Wolken zogen auf unsere Sichtung begann nun 15:30.


Nach einem sehr schlammigen und gelungen 1. Rennen des Cups, ging es jetzt in die 2. Runde, um das Punktekonto zu verbessern.

Wir erhofften uns diesmal besseres Wetter, damit nicht wieder eine Schlammschlacht auf uns zukam. In den letzten Tagen vor dem Rennen sah es nicht so aus, es regnete in Strömen und wir konnten nur hoffen dass es an diesem Rennsonntag nicht so werden würde.

 10. Trenga De MTB Marathon am 24.06.2007 in Clausthal-Zellerfeld

 

 

 

 

Im folgenden Bericht erfahrt Ihr, warum die Reifenwahl wichtiger ist als exzessives Gewichtstuning an Rad und Fahrer...

8. Knüllwald-MTB-Marathon 

 

Am 17.06.2007 fand der 8.Knüllwald-MTB-Marathon statt. Zum zweiten mal ist Start und Ziel in Homberg am Sportcenter No Limits...

IRONBIKE Etappenrennen 21.-28.07.2007 

7 Etappen, 620 Kilometer und 22.000 Höhenmeter... Daniel und Ando konnten sich einen der heißbegehrten Startplätze beim italienischen IRONBIKE sichern. Am 21.07. fällt der Startschuß und wir möchten Euch ab sofort regelmäßig über die Vorbereitungen und das Rennen informieren...

Rennbericht zum 1.Lauf zum E-on Thüringen-Cup 2007  

Am Sonntag,den 13.06. war es soweit,der E-on Thür.-Cup ging in die erste Runde,und zwar in Arnstadt-für die beiden eingetragenen Fahrer des OWE,Heiko und ich(Norman),eine neue Strecke.

 Rennbericht zum Heavy 24h Moutainbike Race in Chemnitz 9. - 10.6.2007

Und die Premiere ist den Chemnitzern mit dem Hauptorganisator Frank Buschbeck wirklich gelungen. 450 Fahrer stellten sich dieser Herausforderung...

Wie Ronald zum König gekrönt wurde, lest hier...  

 

01./02.06.2007 Horizontale rund um Jena 

Ein Bericht über die 22. Thüringer Langstreckenwanderung links und rechts des „Mittleren Saaletals“ über 100km !

Mit dem guten Vorsatz mind. 60km zu laufen (nachdem ich beim Rennsteiglauf über 36,6 km mir eingestehen musste, dass 100 km eventuell kein realistisches Ziel sind) startete ich am 01.06. um 18:41 Uhr gemeinsam mit meinem Kollegen Andre und dessen Freundin Daniela am Stadion in Jena.

Der Ronald findet doch immer die besten Rennen...

35. GuthMuths Rennsteiglauf am 19. Mai 2007 

Nach wochenlanger Erkältung und einer Zahn-OP entschloss ich mich beim Rennsteiglauf als Wanderer teilzunehmen. Da es diesmal kein Wettlauf um die Zeit werden sollte, musste wenigstens die Distanz eine Herausforderung sein.So entschied ich mich für die W35 (36,6 km). 

8. Mountainbike Event in Altenau am 20.05.2007

Sonnenschein und hochsommerliche Temperaturen erwarteten die Teilnehmer des diesjährigen Harz-Marathon in Altenau ! Unsere Team war mit 6 Mann am Start.  Unsere Startaufstellung für das Rennen -> Daniel 105km ; Ingo,Heiko und Norman 70km ; Ronald und Sören  35km.

Rennbericht MTB Rennen :Ronshausen – Machtlos am 13.05.07 

Soll man denn an einem 13. ein Rennen fahren? Also es war ja kein Freitag und eine der Bedingungen bei der Aufnahme in den Ostwest – Express ist, dass man nicht abergläubisch ist. Aber als Ronald dann noch die Startnummer 13 bekam, war er kurz davor es zu werden und während des Rennens überkamen ihn noch einige Zweifel......

ROCKY MOUNTAINBIKE Marathon

Ein tolles Rennen, das leider einen Engpass hatte.

Bei tollem Wetter fand ich mich rechtzeitig auf dem Startgelände ein. In Startblock C nahm ich Aufstellung. Bei starker Musik von AC/DC dauerte es nicht lange und pünktlich 8.30 Uhr fiel der Startschuss

Mega-Sports-Sundern-Hagen

Im Zweierteam auf der Langdistanz von 105 km…standen Daniel und Ando endlich wieder als sprichwörtlicher Ostwest-Express am Start und nutzten das erste lange Rennen als Formtest für den Ironbike in Italien im Juli 2007 (www.ironbike.it). 

10. Kellerwald-Bike Marathon

Leider kamen wir ohne Kasten Bier wieder nach Hause. Diese Jahr erwartete uns eine schnell, trockene Strecke und wir mussten wie den vom Winde verwehten Staub schlucken. Am Start waren bei kühlen 5 Grad Celsius - Tendenz schnell steigend - Ronald, Heiko und Ingo für die Strecke von 40 km.

 1. Warm UP Marathon in Hellental

Ronald bescherte dem Team Ostwest-express einen weiteren Podiumsplatz in seiner AK, hoffen wir das dies nicht der letzte für dieses Jahr war. .. ... 

Der Kyffhäuser Berglauf 2007 war der erste Wettkampf, an dem ich aktiv teilgenommen habe; jedoch nicht als Mountainbiker, sondern als Nordic Walker. Die Idee zur Teilnahme entstand auf der Weihnachtsfeier des OWE im Dezember 2006 als jedes Teammitglied seine guten Vorsätze für 2007 vorstellte, und ich nicht ohne sportliche Herausforderung dastehen wollte... ..

Offizieller Saisonauftakt - Kyffhäuserberglauf - 14.04.2007

Nachdem schon einige Fahrer unseres Teams zum Possenlauf in Sonderhausen gestartet waren, ging es am Samstag mit der Auflage des 29. Kyffhäuserberglaufes für fast alle Fahrer unseres Ostwest-Express an den Start.

Die Veranstaltung in Großalmerode im Kaufunger Wald fand zum 3. Mal statt und unser Team warauch zum 3.Mal vertreten.Die Organisatoren, Helfer und Beteiligten verstehen es, eine traumhafte Mountainbikestrecke
mit einer Super-Organisation und Durchführung zu verbinden. Diese Kombination lockt jedes Jahr radbegeisterte und leistungsorientierte Sportler an den Start in Großalmerode... ...
 

 

Der Kellerwald Marathon hat sich als Frühjahrsklassiker über Jahre einen Namen gemacht und auf Ingo und Michael wartete ein 40km langer Rundkurs mit 960hm und bis zu 24% Steigung.

 


Es goss aus Kübeln als ich morgens mit Ando zum Frühstück ging. Nun ja, gestärkt vom nährreichen Frühstück und dem gestrigen super Ergebnis machten wir uns auf den Weg zum Startbereich für den Marathon.Es war nicht kalt, so wie gestern sondern es war Saukalt. 

 

 Heute war es endlich soweit !!!

Das erste Rennen in der neuen Teambekleidung stand an...der "Sonderhäuser Possenlauf" .

Unsere Startaufstellung bestand aus  Ronald und Sören, wurde aber verstärkt durch Basti und Flo die das erste Mal für unsere Team starteten.

 

 

Saisonstart beim 4. Funbiker Biathlon im hessischen Heiligenrode

 

Endlich die erste Veranstaltung nach der langen Winterpause, schießen und MTB- fahren für mich eine neue Herausforderung.