Rennberichte
                                                                       Was bringt uns das Jahr 2021

 

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

sowie Gesundheit, Glück und Erfolg

für das kommende Jahr.

- Merry Christmas and a Happy New Year! -

wünscht der Ostwest-Express 

Nach acht langen Jahren der Abstinenz, wurde der Einzelkämpfer wieder aus dem Dornröschenschlaf geholt. Es war eines der wenigen Bikerennen in diesem Jahr, die trotz Corona stattfanden. 

Die Organisation und Vorbereitung verlangte Roy Juch, Familie, Freunden und Bekannten so einiges ab. Auch die Mitglieder vom Ostwest Express unterstützten tatkräftig.  Wenn man nach so langer Pause wieder ein Rennen organisiert, musst Du praktisch bei Null anfangen. ABER, wir habens hingekriegt.

Das Kernproblem war die Auswahl der geeigneten Strecke in Sülzhayn. Nicht zu leicht, nicht zu schwer sollte sie sein, ein gutes Mittelmass zwischen Anstiegen und Abfahrten  und nach langem tüfteln kam dann letztendlich diese Runde mit 9,5km und 350hm raus. 20 & 40 km waren für die Mountainbikes geplant und 30 km für die E- Bikes.

 Kommen wir nun zum Renngeschehen. Mit 10 Fahrern hatten wir die stärkste Mannschaft am Start und waren für allen Distanzen gemeldet. Auf der Kurzstrecke war Ingo Dettenbach und unser Neuzugang Paul Gessner am Start. Paul dominierte in seiner AK und gewann diese souverän, Ingo fuhr ins Mittelfeld.