Bank 1 Saar MTB Marathon  Deutsche Meisterschaften 

Es hätte so schön werden können, aber es kam alles anders wie erhofft.

Ursula und Ich reisten am Samstagnachmittag in St. Ingbert an. Schon bei der Anfahrt fühlte ich mich nicht richtig gut, Schnupfen, Ohrenschmerzen und ein wenig Kopfweh machten sich bemerkbar.

Der Veranstalter von Sankt Wendel rief und die Weltelite kam, zum letzten großen Aufeinandertreffen der Stars in diesem Jahr. Die Saison neigte sich dem Ende zu und es hieß,nochmal alle Kräfte zu mobilisieren um ein gutes Rennen für diese Saison zu fahren undeinen guten Abschluss zu finden. 

Am Wochenende hieß es wieder für Michael und Heiko in die Pedalen zu treten. Susi unsere Betreuerin und Fotografin begleitete uns in den schönen Harz zum Neustädter Harz Racing.Mal ungewohnt zu anderen Rennen fand der Marathon an einem Samstag statt, weil amdarauf folgenden Sonntag noch ein CC – Rennen ausgetragen wurde.

 

Teilnehmer: Michael Lücke, Ingo Dettenbach


Nachdem ich am Rennen Neustadt im Harz leider nicht teilnehmen konnte, habe ich mir orgenommen zum Saisonabschluss den Mertendorfer EC mitzufahren.

In diesem Bericht erfährst Du mehr über die Evolutionstheorie und welche neuen Entwicklungen sich in der Evolution anbahnen.Für Dich als Leser wird sich als erstes die Frage stellen, wo war ich in der 6.Klasse,als mein Bio-Lehrer die Evolutionstheorie näher erklärte und zweitens, was besagt diese Theorie. 


Es war wieder so weit für eine neue Herausforderung. Susi, Heiko, Markus, Julia und Nico machten sich von Uder nach Breitenworbis (Battern) im schönen Eichsfeld bei strömenden Regen auf zu einem kleinen Moutinbikerennen.

 

Die Strecke:

Weniger Schlamm, weniger Asphalt, extrem steile Anstiege und den schönsten Trails und Downhills der Region Dachstein-Hallstatt – so wurde die Strecke 2005 angekündigt.Exakt 100,7 Kilometer und 3.617 Höhenmeter hat die neue UCI - Weltcupstrecke mit Startund Ziel in Bad Goisern, die zum Großteil entlang der Trasse der Marathon WM 2004 verlief... ... ..

Am Samstag fand unser erster Langstreckenmarathon des Jahres 2005 statt. Eine kurze Entfernung zum Austragungsort und die Startzeit um 11:00 Uhr sorgten für eine entspannte Anreise nach Sundernim Sauerland. Bei der Ankunft stellten wir fest, dass sehr viele GELBE Nummernschilder (Holländer)zum Marathon angereist waren und bei der Startnummerausgabe verfeinerten wir unsere holländischen Sprachkenntnisse... ... . 

Endlich war es soweit, der lang ersehnte Saisonstart von Daniel sollte im Belgischen Xhoffraix, im Rahmen der East Belgium BikerTrophy 2005 stattfinden.Bei schlechtem Wetter reisten Ralf, Dominick, Jan und Daniel nach Belgien, um sich in einemXC Duo Wettbewerb 3 Stunden lang die Beine mit Laktat voll zu pumpen und möglichst vielen Runden innerhalb der 3 Stunden abzureißen. ... .

Unsere gemeinsame Auftaktveranstaltung 2005 fand in Bad Frankenhausen am Kyffhäuser statt. Für uns hieß es, die Marathon-Distanz von 42,195 km mit ca. 800 Höhenmetern in Angriff zu nehmen (lt. Tacho auf dem Meter genau vermessen☺)


Rennbericht Sonderhäuser Possenlauf oder              „Die Rache des Possenbärs “


Für alle, die nicht wissen wo Sondershausen liegt und was der Possen ist, hier die Erklärung: Sonderhausen liegt ca. 60 km nördlich von Erfurt in Thüringen. Der Possen ist ein Freizeit- und Erholungspark, gelegen auf einem Plateau oberhalb der Stadt Sondershausen .. .. ..