Hitzeschlacht beim 2. MTB Race in Bischhausen 27.07.2008 

Bei mehr als 30°C fiel pünktlich um 10:00 Uhr der Startschuss. Mehr als 200 Biker nahmen den Kampf auf den verschiedenen Streckenlängen auf. Diese Längen waren noch im Rennen frei wählbar. Die Rundenlänge betrug

33 km mit 750 Hm, mein Altimeter zeigte nach einer Runde 890 Hm an. Schon  auf den Weg nach Bischhausen war mir nicht so recht gut, ich ging aber davon aus das ich die Kurzstrecke locker schaffen würde. Gut vom Start weggekommen ging es bald in den ersten Anstieg hier wurde mir klar, das wird heute hart. Die Streckenführung verlangte den Fahren doch so einiges ab. Das ständige auf und ab, Wiesenpassagen und steile Abfahrten erforderte ständige hohe Konzentration. Erholungsphasen gab es praktisch keine. Nach ca. 15 km war nicht nur dir Flasche leer, die konnte ich ja bald nachfüllen, bei mir ging nicht mehr viel. Nach mehr als 2 Stunden erreichte ich dann das Ziel, viele Fahrer brachen nach einer Runde ab. Von meiner gezeigten Leistung war ich echt enttäuscht.
Nach Sichtung der Ergebnisliste sah die Sache dann wieder ein bisschen besser aus, ein guter Mittelfeldplatz ist es noch geworden. Für mich persönlich, ein sehr schweres Rennen und die extreme Hitze gab einen den Rest. 

Ronald Schmidt