Heute stand für mich der erste Start beim Zierenberg Marathon auf dem Plan.

Am Vortag reisten Ronald und ich schon gemütlich auf dem Campingplatz „Zur Warme“ mit dem Wohnwagen an. Abends holten wir noch unsere Startunterlagen ab und Sonntagmorgen hieß es dann auch schon für mich um 9:15 Uhr Start auf der Mitteldistanz 53 km/1280 Hm.

Beim Warm fahren merkte ich schnell das es mir mal wieder nicht sehr gut ging, aber da ich kein Mensch von Ausreden bin stellte ich mich trotzdem an die Startlinie.

Da es die ersten 7 km nur Bergauf ging, konnte ich schnell meine Wochenlange Trainingszwangspause aufgrund zahlreicher Infekte spüren.

Dafür war es trotzdem eine sehr schöne und abwechslungsreiche Strecke mit vielen knackigen Anstiegen die sehr viel Spaß machte, auch wenn für mich ab km 40 die Energie raus war und ich froh war als ich im Ziel war.

Für mich sprang dieses mal nur der 7 te Rang bei der Damenwertung raus, womit ich schon vorher rechnete aber ich war wirklich froh das ich für mich mein Tagesziel erreicht habe und es ins Ziel schaffte.

Es war hart!!!

In vollem und ganzem war es eine sehr gelungene Veranstaltung und ich werd im nächsten Jahr wieder dabei sein mit einem hoffentlich besseren Trainingsstand!

eure Anni