Rund um Zierenberg!!!

Am Sonntag dem 21.08.2011 kam ich kurz vor 8.00 Uhr in Zierenberg an. Ein Parkplatz unweit des Startes am Marktplatz war schnell gefunden. Ich meldete mich für die 53 km Strecke an. Nach der Anmeldung ging ich zurück zu meinem Auto und begann das Rad und mich für das Rennen vorzubereiten. Ich befestigte gerade meine Startnummer als sich die Tür des Hauses, vor dem ich parkte, öffnete und die Bewohner auf die Straße traten. Sehr zu meiner Freude und auch der anderen Biker, fragten sie in die Runde, ob jemand einen Kaffee möchte oder noch einmal die Toilette aufsuchen wolle.

Dieses Angebot wurde natürlich gerne angenommen. Hier noch einmal dafür „Herzlichen Dank"!

Um 9.20 Uhr erfolgte der Start. Nach der Ortsdurchfahrt begann auch gleich der erste Anstieg. Das große Starterfeld musste sich erst einmal auf fädeln. Dies gelang auch soweit ganz ordentlich. Ich konnte auf dem folgendem Asphaltstück bereits einige Fahrer überholen und fand auch einen guten Rhythmus. Im anschließendem Aufwärtstrail staute es sich dann. Es hatte hier die letzten Tage anscheinend stärker geregnet, so das es doch etwas schlammig war. Hier hatte ich auch Gelegenheit meine Brille abzusetzen und zu verstauen. Ich benötigte sie nicht mehr, die Sonne war hinter den Wolken verschwunden, leichter Regen setzte ein und es donnerte in der Ferne. Es fing jedoch nicht stärker zu Regnen an und das Gewitter verzog sich auch wieder. Über teils feuchte, schlammige Trails ging es weiter und es lief soweit recht gut.

Auf einer schnellen Abfahrt habe ich den Wegweiser nicht gesehen und bin falsch abgebogen. Zum Glück riefen die nachfolgenden Fahrer mir hinterher. Also zurück auf den richtigen Weg und weiter feste treten. Der Rest des Rennens verlief für mich ohne weitere Vorkommnisse, ich hatte keine weiteren Probleme. Auf den letzten Abfahrten Richtung Zierenberg kam dann auch wieder die Sonne heraus.

Auf dem letzten kurzen Anstieg vor den Ziel am Rathaus noch mal richtig treten und geschafft. Gleich nach der Zieldurchfahrt gab es für jeden Teilnehmer ein Alkoholfreies Weizen. Ich belegte Platz 67 von 153 Startern in der AK Wertung Senioren 2, in einer Zeit von 3.02.38 Stunden.

Insgesamt war es ein schönes Rennen, danke noch an alle die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Viele Grüße

Maik