Ein Erfolgreiches Wochenende auf dem Possen

Der Winter lässt nicht locker, daß bekamen auch die Starter beim diesjährigen Possenlauf zu spüren. Ein Dank an das Org.-Team um Thomas Zelmer die es ermöglichten das dieses Rennen statt fand. Mehr als 80 waren dem Ruf gefolgt und nahmen die Herausforderung an. Auch unser Team war gut vertreten, Ingo Schramma, Ingo Detenbach, Tobias Grüttner, Norman Knirsch und ich Ronald Schmidt hatten für die Kurzstrecke gemeldet. Guido Cabak konnte es nicht lassen und gab sich die volle Dröhnung Langstrecke!!! Er war es auch, der als erster in den Farben des OWE um 10:00 Uhr auf die Strecke ging. !5 Minuten später erfolgte der Start der Kurzstrecke. 

 

Trotz der widrigen Wetterverhältnisse ging es gleich richtig zur Sache. Über die Wiese zur Straße und bald rechts ab ein langes Gefälle Stück begann. Hier war voll was los einige Fahrer drückten mal richtig auf die Tube auch unser Ingo Schramma max. Geschwindigkeit 60 km/h andere glaubten sie könnten das auch. Irrtum sie verschwanden in großen Schneewolken mussten sich sammeln und suchten dann ihr Bike. Bei den meisten siegte die Vernunft und es wurde entsprechend dem Können gefahren.

 

Tobias hatte einen guten Start erwischt und war gut dabei. Natürlich hatten wir gehofft, daß er es in der Gesamtwertung auf dsa Podest schaffen könnte, aber am heutigen Tag waren andere besser und trotzdem hat er eine super Leistung gezeigt Gesamt platz 9 und AK Platz 4 Glückwunsch!

 

Ingo Dettenbach Platz 4 in der AK, Norman Knirsch Platz 13 in der stark besetzten AK. Ingo Schramma und Ronald Schmidt schaffen den Sprung aufs Treppchen, Ingo wird 3.ter und Ronald fährt den Sieg ein. Guido erkämpft einen tollen 6.ten Platz auf der Langstrecke. Alle OWE- fahrer hatten Spaß und sind Sturz und verletzungsfrei ins Ziel gekommen.

 

 

 

Im Namen der Fahrer

Ronald Schmidt