Was gibt es neues beim Ostwest-Express 2014? 

Seit geraumer Zeit wurde im Team über die Gründung eines eingetragenen  Vereins nachgedacht. In der heutigen Zeit scheint das für die Einbindung vorhandener Sponsoren unumgänglich zu sein. Am 01.03 2014 war es nun soweit 16 Mitglieder trafen sich in Erfurt zur Vereinsgründung. Federführend war bei dieser Aktion Wolfgang Kölsch, seiner Organisation ist es zu verdanken, das alle erforderlichen Modalitäten in kürzester Zeit abgeschlossen werden konnten. Nun tragen wir also dem Zusatz e.V. und wir haben einen Vorstand. (Vorstellung siehe unten)

Auf Grund dieser Situation sind zwei neue Sponsoren eingestiegen. Das sind die Firmen Industrieservice und Wasserkraft Henning Bänecke aus Königshütte und RF Industrieservice Thomas Holbe aus Bad Salzdetfurth. Danke für die Großzügige Unterstützung. Natürlich sind auch weiter das Harzbikehaus, Giro, VDO, Biehler Sportsware und Der Heizer an Bord.

Das Team hat sich ein wenig verändert, Ncolas Kretschmann hat seine Berufliche Ausbildung in den Vordergrund gestellt. Britta und Brendan Hanley wollen auf Grund der starken Einspannung im Berufleben einige Gänge runter schalten.

Natürlich gibt es auch Zugänge, besonderst erfreulich ist das Eileen Gröbner aus Weida sich uns angeschlossen hat. Im Damenbereich sind Verstärkungen immer willkommen!

Aber auch im Herrenbereich hat sich was getan, da wären Alexander Wöhler aus Hasselfelde, Thomas Fornell aus Cottendorf (nähe Erfurt) und Christian Zittlau aus Brome (Niedersachsen) zu verzeichnen. Eine völlig neue Richtung für uns ist der Downhillbereich, Sebastian Senz aus Seeburg wird uns hier vertreten.  Viel Erfolg in der kommende Saison.

Und dann gibt es noch den Nachwuchsbereich, erstmals bei uns besetzt Maxemilian und Niklas Gunkel, Sie werden in den Farben des OWE an den Start gehen.

In den letzten Jahren hat sich herauskristallisiert das auch der Ausdauersport eine große Rolle spielt. Wir haben uns entschlossen auch diese Sportart voll zu unterstützen.

Ich denke unser Team ist für die kommende Saison gut aufgestellt. Es geht nicht immer nur um Sieg oder Platz sondern die Freude am Sport und der Gemeinschaft sollte an erster Stelle stehen. 

In diesem sinne wünsche ich allen Sportlern, eine Erfolgreiche und vor allem eine verletzungsfreie Saison 2014.

 

Im Namen des Vorstands

Ronald Schmidt

1. Vorsitzender

 

Der Vorstand:

1. Vorsitzender: Ronald Schmidt

2. Vorsitzender: Wolfgang Kölsch

   Schatzmeister: Maik Pietzuch

   Sportwart       : Ingo Dettenbach

   Schriftführer   : Anne Subklew