Erfolgreich in Willingen!!!

Es ist Freitag 19:00 Uhr nun habe ich mich entschlossen in Willingen zu Starten. Das bedeutet Abfahrt spätestens um 04:00 Uhr. Es war später, nun muss ich mal abwarten ob ich noch Post von unseren Ordnungshütern bekomme. Um halb Sieben habe ich mich Angemeldet, alles Easy. Nun schnell das Bike raus, zusammengebaut und mit Tobias Grüttner Kontakt aufgenommen der hatte dort übernachtet. Der Start ist hier um 08:00 Uhr da ist man rechtzeitig wieder im Ziel. Der erste lange Anstieg zieht das große Fahrerfeld gleich weit auseinander. Ich fühlte mich gut und konnte ein gutes Tempo finden. Tobias war weit vorn dabei und zog mächtig am Horn. Er ist momentan in einer Top Verfassung. Nun ging es über Kammwege in die ersten Abfahrten bei uns gab keine Probleme und das Material wie immer vom Harzbikehaus gewartet, war Klasse. Berg und Tal wechselten sich ständig ab und die Zeit verging wie im Flug. Eh man sich versah war die Sprungschanze in Sicht also ist es nicht mehr sehr weit. Ich weiß aber auch, das die Zielanfahrt lang und zäh ist. Die letzen Höhenmeter vernichtet, noch zwei Fahrer überholt und rein ins Ziel. Der Streckensprecher kündigte mich als drittplatzierten in der HC Wertung an. Mensch dachte ich, in Willingen aufs Podest das ist schon mal ne Nummer. Tobias war schon einige Zeit im Ziel und hat Platz 32. belegt in der AK sogar auf 27. Eine saubere Leistung, weiter so!!!

Ronald Schmidt