Letzten Sonntag stand mein Saisonhöhepunkt auf dem Plan. Der älteste MTB Marathon Deutschlands in Seiffen.

40KM KURZSTRECKE!

Früh’s 04:00 Uhr ging es los ins Erzgebirge mit dem Auto ohne große Erwartungen. Hauptsache Finishen und Heile durch kommen bei dieser Großveranstaltung mit weit über 1000 Startern war das Motto. Der Start war echt Gänsehautfeeling mit so vielen Fahrern und der Elite zusammen am Start zu stehen echt cool. Dank meiner Saisonleistungen durfte ich aus dem Startblock Race starten. Das war der 2. von 5 Startblöcken nur die Elite lag noch vor einen. Vom Start an hieß es Ellenbogeneinsatz und immer nach links und rechts schauen. Meine Fresse waren das viele Leute auf der Strecke. Als der erste Berg kam hatte sich langsam die Spreu vom Weizen getrennt und das Rennen ging richtig los. Platz um Platz konnte ich mich nach den lahmen Start vorwärts kämpfen. Die Strecke bestand aus viel Waldautobahn,Trails und knackigen kurzen Anstiegen. Ein Trail war besonders MEGA wie man im Video sieht.

 

Kurz vor dem Ziel gab es mal wieder einem schicken Zielsprint wo ich 2 Positionen noch mal nach vorne kommen konnte. SO STAND AM SCHLUSS PLATZ 18. GESAMT BEI ÜBER 500 STARTERN. EIN WAHNSINNS TAG für mich!!!!!

Mit einen breiten Grinsen ging es dann wieder zurück die 300km in den HARZ. WAS FÜR EIN EVENT IM ERZGEBIRGE NÄCHSTES JAHR WIEDER!!!

SAISONZIEL ERREICHT!!!!!!!!!!!!!!