9. MTB-Marathon „Rund um Zierenberg"

Ich traf am Sonntag, den 17.08.08 kurz nach 7.30 Uhr in Zierenberg auf dem Campingplatz, wo Petra, Ronald und Ingo schon auf mich warteten, ein. Das Frühstück mit Kaffee, Eiern mit Speck und Brötchen standen schon bereit Nach dem Frühstück bereiteten wir unsere Räder

vor und fuhren in das Zentrum von Zierenberg. Hier befand sich der Start für den Marathon. Ingo und ich (Maik) starteten auf der 53km Strecke mit 1280hm, Ronald auf der 37km Strecke mit 930hm und Petra übernahm wie schon so oft die Teambetreuung. Der Start erfolgte bei schönem Sommerwetter pünktlich um 9.30 Uhr. Nach dem Start erfolgte jedoch eine Überraschung, der Bahnübergang in Zierenberg war geschlossen. So hatte das gesamte Fahrerfeld noch einmal einen Start. Nach den „Neustart" ging es gleich den ersten Anstieg hoch. Es wurde sofort ein hohes Tempo gefahren welches Ingo gut mitgehen konnte. Ich hatte schon zu diesem Zeitpunkt Probleme dieses Tempo mitzufahren. Die Strecke um Zierenberg erwies sich als sehr abwechslungsreich. Schotterwege wechselten sich mit schönen Trails, Straße und Wiesenwegen ab. Unterwegs an der Strecke fanden sich stellenweise viele Zuschauer an, welche uns kräftig anfeuerten. 1280hm verlangen jedoch einiges an Kraft, so das ich  ab Kilometer 35 richtig kämpfen mußte. Ziemlich geschafft erreichte ich als 72. in der AK Wertung das Ziel. Ingo war natürlich schon da. Für ihn lief es besser, so das er in der AK Wertung einen guten 49. Platz belegte. Ronald hatte die 37km auch bereits hinter sich gebracht. Er verfehlte die Top 10 in seiner AK nur knapp und belegte einen guten 11. Platz. Wir aßen dann noch unsere Nudeln, schauten noch ein wenig beim Zieleinlauf der Langstreckenfahrer zu und informierten uns an den Ständen der Aussteller über Parts und Bikes.

Zurück auf dem Campingplatz ließen wir diesen schönen Renntag noch bei einem „Bleifrei Weizen" ausklingen.

Einen Dank noch an das Org. -Team für die schöne Veranstaltung und an Petra für die Betreuung.

Ingo, Ronald und Maik