Nach dem guten Abschneiden in der vergangenen Woche haben sich Guido, Ingo, Uwe und Ronald entschlossen hier zu starten. Anne war nach vier Wochen Pause auch wieder dabei. Die Verletzung der Muskulatur im Oberschenkel ist nun endlich ausgeheilt.

Als erstes ein großes Komplimentan das Organisationsteam und deren Helfer. Eine geile Strecke nur 12 km lang aber es war alles dabei was das Herz höher schlagen lässt. Die Versorgung war 1A, also wir sind 2013 wieder dabei. Und 10:20 Uhr ein kurzes Briefing und dann ging es gemeinsam zum Start dieser war ca. 1000 Meter außerhalb von Förste.

Um 10:30 Uhr war es dann soweit „Start“ und die Hatz begann. Das bunte Fahrerfeld zog sich schnell in die Länge. Ausgeschrieben waren 1, 2 oder 3 Runden. Die Männer hatten für die Mittelstrecke gemeldet. Anne war sich nicht sicher wollte sich im Rennen entscheiden natürlich merkt man Ihr den Trainingsrückstand an.

Guido hatte sich viel vorgenommen er wollte unbedingt in die Top 10 der gesamt Wertung fahren. Leider hatte er ein Problem mit der Kette und fiel dadurch etwas zurück. Aber mit Platz 7. konnte er echt zufrieden sein, Guido Du bist eine echte Bereicherung für das OWE-Team.

Ingo, Uwe und Ronald spulten die Runden problemlos ab, es wurden die Plätze 14,18 und 20 eingefahren damit waren wir zufrieden. Anne zog dann doch die Kurzstrecke vor, wichtig war für Sie zu Wissen das Bein hält und alles andere findet sich schon. Positiver Nebeneffekt Platz 1. bei der Damenwertung Kurzstrecke.

Starter: Anne Subklew, Guido Cabak, Ingo Dettenbach, Uwe Brückner, Ronald Schmidt

Im Namen der Fahrer

Ronald Schmidt