Rennberichte
Das Finale! Wirklich- diese Frage wurde oft gestellte!!!

Ingo, Marko und der Ronald wollten auf alle Fälle nochmals dabei sein. Die Anreise hält sich in grenzen alles in Ordnung. Marko startete auf der Mitteldistanz Ingo und Ronald entschieden sich für die Kurzstrecke. Die Strecken werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten gestartet. Und auf Grund des Bergzeitfahrens am Vorabend nochmals gestaffelt. Das ist sicher gut gemeint aber die Fahrer die Samstag noch Arbeiten müssen sind da klar im Nachteil.
Schön auch mal wieder alte Freunde getroffen zu haben das ist ja auch so ein bisschen das Salz in der Suppe.
Ich war einige Jahre nicht am Start in Biesenrode und kannte die Streckenführung daher nicht das war aber kein Problem ich wollte nur dabei sein. Ich wollte diese herrliche Strecke nochmals genießen. Marko wollte auf der Mittelstrecke angreifen aber die Gruppe mit der Bonuszeit war saustark so das er einfach nicht aufschließen konnte. Mit mit Platz 9 in der Gesamtwertung war er dann aber Zufrieden. Ingo konnte sich auf der Kurzstrecke gut in Szene setzen belegten den 12 Platz in der Ak Wertung und war damit super Zufrieden.
Ich wollte ja nur ins Ziel kommen genau das habe ich geschafft und damit ist alles in Ordnung.

Fazit: Wie in all den Jahren wenn ich am Start war alles TipTop durchorganisiert. Und da gibt es ja noch die Gerüchte es geht weiter. Hoffen wir auf ein Gutes ENDE!!!

Beste Grüße an alle
Ronald Schmidt