Rennberichte

Heute machte ich mich früh morgens um 5 Uhr auf den Weg nach Erfurt!
Es stand die „Erfurter Achterbahn“ mit 64 km und knapp 550 HM an.
Ich startete 10 Minuten später aus dem letzten Startblock! Von Anfang an ging es wellig durch die engen Straßen bergauf. Meine Beine waren etwas dick, aber nichtsʼs desto trotz gab ich Vollgas.
Ich fand immer wieder eine gute Gruppe wo ich in meinem Tempo mitgehen konnte. Es lief in den Anstiegen besser als erwartet, dafür das ich nun wirklich keine Bergqueen bin!
Kurz vor Schluss ging es die 2 km lange Gothaer Straße mit 3,5% hinauf! Von meiner Gruppe konnte mir nur einer folgen der aber leider nicht mit mir zusammen arbeitete da erst selbst am Limit war! Somit fuhr er in meinem Windschatten! Es zog sich durch den Gegenwind wie Kaugummi, die Beine brannten und der Puls schoss nach oben!
Am Ende landete ich in der Gesamtwertung auf Platz 13/116 und in meiner Altersklasse Platz 5/31
Ich war mehr als zufrieden mit meiner Leistung!!!
Ein Lob geht an den Veranstalter und ein Danke an unsere Sponsoren!

eure Anni