Mal ein Rückblick auf die 42. Kalenderwoche 2008 !!! 

Der Wetterlage meinte es gut, so entschloss ich mich am 13.10. mal schnell den Brockengipfel zu besuchen. Nach der Arbeit schnell nach Hause das Merida Fully ausgewählt und pünktlich 15:45 ging es los. Die geplante Route WR - Thumkuhlental - Ellenbogenchaussee - Glasshüttenweg - Brockenstraße - Gipfel. Das sind ca. 24 km mit

980 Hm, für die Strecke benötigte ich 93 Minuten, eine gute Zeit für mich. Auch die Abfahrt verlief ohne Probleme.

Am 15.10. war das Wetter auch noch ganz Ok und ich überlegte mir ne Brockentour wäre angebracht. Die Zeit von vorgestern wollte ich verbessern, ich nahm das Merida Hardteil und los ging es. Natürlich die gleiche Strecke, ich war guter Dinge und glaubte das ich die Zeit deutlich unterbieten würde. Auf dem Gipfel musste ich dann aber feststellen das ich 90 Sek. langsamer war.

Da stellt sich nun wirklich die Frage welches Bike ist besser?

Am Abend erfuhr ich dann das in Bernburg am 17.10. ein City- Bergsprint stattfinden sollte. Im WWW informiert, alles klar. Bergsprint, sicher nicht unbedingt mein Ding, aber Versuch macht klug. Am nächsten Tag angemeldet die Räder am Crossbike gewechselt noch einige Kleinigkeiten verändert.

Die 60 km bis Bernburg sind über die B6N schnell zurückgelegt. Auf der Willhelmsstraße war richtig was los, mehr als 120 Starter hatten in den verschiedenen Altersklassen gemeldet. Ich schaute mir die Strecke an, überlegte mir die Übersetzung fuhr mich warm und dann gleich zum Start. Für die knapp 300m benötigte ich 28,57 Sekunden damit war ich zufrieden. Diese Zeit reichte für den 2. Platz in der AK Wertung.

18.10. Training Sülzhayn mit Andreas Scholz. Das Auto am Jägerfleck abgestellt und am höchsten Punkt der schweren Runde eingestiegen. Schnell war die Abfahrt nach Sülzhayn zurückgelegt dann nach rechts in den Kurpark, den kurzen Anstieg bewältigt und Richtung Start/Ziel Arc- Hotel. Im 2. Anstieg hat die Kette aufgegeben, zum Glück hatte ich alles dabei und es ging schnell weiter. Die Wege sind teilweise neu aufgeschottert das macht die Runde ein wenig leichter. Zwei Runden mit mehr als 900 Hm sind  wir gefahren.

Am 19.10.2008 fand ganz in der Nähe ein MTBO statt. 2x habe ich bisher an solch einer Veranstaltung teilgenommen für einen Platz im Mittelfeld hat es immer gereicht. Start im 2er Team mit Denny Außmeier vom eldoRADo Nordhausen. Start war in Ballenstedt, 5 Stunden hatten wir Zeit um die auf der Karte eingetragenen Punkte zu finden. Nach kurzer Anlaufschwierigkeit waren wir gut dabei. 80km haben wir zurückgelegt und 180 von 400 möglichen Punkten eingefahren. Wie immer ein guter Platz im Mittelfeld, man muss aber staunen was die Spitzenteams leisten.        

 

Viele Grüße an alle

Ronald Schmidt