Rennberichte

An diesem Wochenende ging es mir mich zum dritten Lauf des MTB Sachsen Cup nach Johanngeorgenstadt, dort fand der 17. Kamm Bike Cross in auf dem Erzgebirgskamm statt. Durch den Covid 19 Virus wurde das Rennen als Einzelheitenfahren ausgetragen der Start erfolgte zeitversetzt alle 15 Sekunden.Die Strecke war 16km lang und ging ständig auf und ab sie musste 4 mal bewältigt werden.Ich war als achter an der Reihe,30 Sekunden vor mir startet mein guter Freund Sven nach der ersten Hälfte von Runde 1 konnten wir zusammen bis zum Ende der zweiten Runde fahren.Die letzten beiden Runden musste ich allein bestreiten, da meine Beine besser war. Am Ende reichte es in einem stark besetzen Rennen zu Platz 15 Gesamt und AK Platz 5.Die Form stimmt der Endurothon kann kommen.

Mit sportlichen Grüßen

Michael Schulze

MTB Marathon Rabenberg 20.06.2020

Nach langer Rennpause bedingt durch den Covid 19 Virus, war das erste Rennen in dieser Saison für mich in Breitenbrunn im Erzgebirge. Durch Auflagen wurde beim Rabenberg MTB-Marathon in Startgruppen je Fahrer alle 5min gefahren. Bei Dauerregen startete ich in der dritten und letzten Startgruppe. Die Strecke war 25 km lang und musste zweimal bewältigt werden, sie führte teilweise durch Stages des Trailparks Rabenberg. Am Ende reichte es im Ziel zu Platz 14 Gesamt und AK Platz 4.



MTB Marathon Dresden 28.06.2020

Heute ging es für mich zum zweiten Rennen nach Dresden. Dort fand der 6. Dresdener MTB Marathon statt. Gestartet wurde wieder in Startgruppen je 25 Fahrer alle 2.5min.Die Strecke war 41km lang und führte durch die Dresdener Heide.Ich startete aus Startblock eins mit den Spitzenfahrern und alles lief nach Plan, durch mehrmaliges Verfahren und einem Plattfuẞ + einen Schleicher 2km vorm Ziel reichte es nur zu Platz 36 Gesamt und AK Platz 10.Die Form stimmt Mund abwischen und weiter geht es.

 

Sportliche Grüße   Michael Schulze

 

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

sowie Gesundheit, Glück und Erfolg

für das kommende Jahr.

- Merry Christmas and a Happy New Year! -

wünscht der Ostwest-Express